Das Panorama

 


Realisierte gemaelde:

1  Vlissingen;  Fischereihafen

2  Vlissingen;  Alter binnenhafen

3  Vlissingen;  Boulevard Bankert

4  Domburg;    Boulevard beim badpaviljoen

5  Veere;         Kai

Oranjebos;  Manteling Walcheren

7 Middelburg;  Ansicht von Middelburg

8  Middelburg;  Die blaue Stunde


In vorbereitung:

9 Westkapelle


Noch zu realisieren:

10 Vrouwenpolder

11 Zoutelande/Dishoek

12 Oranjeplaat

                       Panorama Walcheren    |    De Willem Ruysstraat 102    |   4381 NK   |   Vlissingen            


Bei Panorama Walcheren sind verschiedenen Aussichten auf Walcheren zu bewundern. Von jedem von dieser Aussichten ist ein Panorama gemacht: ein mehr als mannshöhes Gemälde, in einemhalben oder dreiviertel Kreis aufgestellt, bis mehr als 40 Meter lang.

So entsteht für den Besucher die Erlebung, dass er Teil des Gemäldes ist. Die Panoramas sind wirklich "Gemälde" geblieben mit der typischen malerischen Atmosphäre. Einfach die Wirklichkeit nachahmen hat heutzutage wenig Sinn: Fotografie und Film können das viel besser.


Man hat sich für einen "neu-impressionistischen" Stil entschieden: nicht "fein-realistisch" sondern vor allem die Atmosphäre in einem bestimmten Moment, bei einer bestimmten Wetterlage und in einem bestimmten Jahreszeit.


Walcheren ist eine insel, deshalb sind die meisten aussichten vom meer auf die küste gerichtet, auf die Küste gerichtet, auf dem Strand oder Deich Richtung See und Küste. Ein einziges Mal sind auch panoramische Bilder vom Landesinnere gemält.